a fine mess – offizielle Bandpage

HEIMSPIEL !

…wir schreiben das Jahr 2002 …damals, vor 12 Jahren waren Jörg und ich dabei, als der frisch gegründete Rockclub Schwalbach sein erstes Konzert veranstaltete. Wir hatten die Ehre und die Freude dieses Konzert spielen zu dürfen. Es war geil!

Zeitsprung….

…wir schreiben den 29.03.2014….“damals“, letzten Samstag, waren Jörg und ich  (und Sandro & Thomas) wieder dabei, als im Rockclub erneut die Luft brannte. Licht aus….und Vollgas!

….es war wie damals, nur besser! 20 Songs…Hardrock, Nebel, Feuerzeuge, tobende Zuschauer.

Michael (Rockclub Präsi) brachte es auf den Punkt: „Ihr habt einen besonderen Eindruck hinterlassen, und man will Euch einmal auf dem Altstadtfest sehen. (Ich und meine Mitglieder übrigens auch)!“

Die Schwalbacher Zeitung (bs) schreibt am 02.04.14 (unter anderem): „Nach kurzen Umbauarbeiten lieferten die Musiker von „A Fine Mess“, die den Schwalbacher Rockfans bereits seit langem ein Begriff sind, eine hochprofessionelle Show mit 20 Songs.“

….und zum Schluss gesellte sich noch ein dritter „Wiederholungstäter“ zu uns auf die Bühne, Daniel Lux, er bestritt ebenfalls das erste Konzert des Rockclubs mit Jörg und mir, vor 12 Jahren.

 

Fazit:                                                                                                                                                           Der Rockclub ist eine Bank! Tolle Location, tolles Publikum und die beste „Crew“ der Welt

Es war sehr geil

We´ll be back!

Bilder folgen…..

Am Wochenende soll es schön werden…

TempAngeblich sogar über 20 Grad! Aber natürlich nur, wenn ihr irgendwo draußen sitzt und Kaffee schlürft, spazieren geht oder was auch immer.

Für alle, die am Samstag in den Rockclub gehen, wird es heiß! Versprochen. Wir freuen uns tierisch auf den Gig und sind uns sicher, dass wir die 20 Grad übertreffen. Und die 30, die 40, die 50….Kommt doch einfach vorbei und schaut es euch an.

Draußen sitzen könnt ihr auch noch am Sonntag.

Wenn drei zur Messe fahren…

IMG_2353werden am Ende trotzdem vier auf dem Bild sein – ist doch klar.

Wie schon angedroht waren Roman, Thomas und Jörg auf der Messe, und natürlich haben wir einen Halt bei Monacor eingelegt.

Neben einem tollen Messestand mit einem gigantischen Bild aus Wacken (ja, Monacor gibt dort ordentlich Gas – umso schöner, dass wir auch wieder richtig rocken) von einer Monacor-bestückten Bühne gab es eine Menge Shake-hands mit bekannten Gesichtern. Wir haben uns wahnsinnig gefreut, alle mal wieder zu sehen, am Ende des Tages ist es schade, dass wir so weit auseinander wohnen, wir würden uns sicher öfter sehen.

Aber auch sonst war es ein Spitzennachmittag, wir haben einen Stapel unserer druckfrischen Plakate mitgenommen (Beweisfoto anbei), Thomas hatte zur Feier des Tages ein Shirt aus unserem brandneuen Shop getragen und wir haben eifrig über das hier und jetzt, aber auch über mögliche zukünftige Events geredet – schließlich gibt es im Hause Monacor im nächsten Jahr ein großes Jubiläum zu feiern!

So können wir auch nach diesem Messebesuch – genau wie im vergangenen Jahr – wieder sagen: Toll, dass wir einen solchen Partner haben!